26.5.2020

mainzgefühliges Urlaubsfeeling

Reiseziel Balkonien anstatt Gardasee? Wegen des Corona-Virus müssen wir unsere Reisepläne aktuell zum Teil etwas anpassen. Doch lasst euch davon nicht die gute Laune verderben, sondern macht was Schönes draus!

So kann der eigene Garten oder Balkon umgestaltet werden. Wie wär’s mit ein paar neuen Pflanzen oder Deko im Urlaubsflair? Vielleicht könnt ihr euch euern Afrika-Urlaub nach Hause holen? Für eine frische Abkühlung in den heißen Sommertagen sorgt ein Planschbecken. Einfach mal die Füße darin baumeln lassen und die Sonnenstrahlen genießen – herrlich! Tipp: Wer sich nicht extra ein Planschbecken kaufen möchte oder einen nur einen kleinen Balkon hat, kann auch einfach seinen Wäschekorb mit kaltem Wasser füllen und so am „Pool“ entspannen. Für diejenigen, die keinen Balkon haben, bietet u.a. der Volks- sowie Stadtpark Rasenflächen und Parkbänke für ein gemütliches Picknick in gemütlicher Atmosphäre.

Der Besuch einer Stadt darf im Urlaub nicht fehlen. Wie wäre es mal mit einer Sightseeing-Tour durch die eigene Stadt? Einen Überblick über die mainzgefühligsten Orte haben wir euch in einer Karte zusammengefasst. Diese findet ihr hier. Legt los und erkundet die besonderen Orte und Plätze. In der offiziellen MAINZ-App, die kostenlos in den App-Stores erhältlich ist, findet ihr außerdem unterschiedliche Stadtspaziergänge, die euch durch Mainz und zu den Sehenswürdigkeiten führen. Macht euch auf den Weg und vielleicht entdeckt ihr auf eurer Tour ganz neue Ecken von Mainz und erfahrt mehr über die Sehenswürdigkeiten. Wie wäre es außerdem mit einem Museumsbesuch? Viele Mainzer Museen haben wieder geöffnet und freuen sich auf euern Besuch!

Für eine Erfrischung am Abend darf ein Schoppe natürlich nicht fehlen. Schaut bei den zahlreichen Weinstuben, Restaurants und Biergärten vorbei und lasst euch euer Kaltgetränk und die kulinarischen Köstlichkeiten schmecken.